Handy jetzt kaufen später zahlen - Macht das Sinn?

Immer mehr Händler haben den Werbeslogan "Handy jetzt kaufen und später zahlen" - doch ist das wirklich von Vorteil?

Grundsätzlich sind diese Angebote genau so zu verstehen, wie sie dargestellt werden. Man kann Handy´s oder Waren direkt vom Händler "kaufen" bzw. mitnehmen und später zahlen; d. h. dass eine Zahlpause von bis zu 3 Monaten oder teilweise auch länger gewährt wird. Erst nach der Zahlpause ist der Kaufpreis fällig.

Sinnvoll sind solche Angebote, wenn man unbedingt etwas benötigt, sich dies aber im Moment nicht leisten kann und man in der Zahlpause den Kaufpreis spart. So kann man ohne Probleme den Betrag bei Fälligkeit bezahlen.

Für die sogenannte Zahlpause muss aber auch die Bonität des Kunden stimmen, so wird meist eine Schufa Abfrage durchgeführt, bevor solch ein Angebotsvertrag abgeschlossen wird. Meistens muss der Kunde auch die volle Adresse angeben oder auch eine Lohnabrechnung vorlegen.

Grundsätzlich ist bei einen solchem Angebot nichts einzuwenden. Man sollte davon aber nicht zu häufig Gebrauch machen, sonst kann es schnell passieren, dass man durch "Zahlpausen" gerne in eine Schuldenfalle tappt. Lieber immer nur eine Zahlpause laufen lassen, sonst verliert man auch den Überblick und wenn man diese gemeistert hat, so kann man sich auch wieder eine 2. Anschaffung leisten.